Inna Schneider
Sieglinde Weber

Sandstrasse 27a
90443 Nürnberg

Tel: 0911 / 378 55 22
Fax: 0911 / 378 58 00


Sieglinde Weber

Beruflicher Werdegang:


  • 1998: Examen zur staatlich anerkannten Logopädin an der Berufsfachschule Münster
  • 1998-2009: Arbeit als angestellte Logopädin und fachliche Leitung in logopädischen Praxen
  • Februar 2009: Eröffnung der Gemeinschaftspraxis fur Logopädie in Nürnberg
  • Kooperationsvertrag mit dem Kinder- und Jugendhaus Stapf Nürnberg


Therapie aller Störungsbilder


Schwerpunkte:


  • Arbeit mit mehrfachbehinderten Kindern
  • Mund-, Ess- und Trinktherapie
  • Schluckstörungen, auch bei tracheotomierten Patienten mit Kanülenversorgung


Fortbildungen:

Kindertherapie

  • Therapiekonzept nach PD Dr. Zvi Penner
  • Störung im Erwerb der Prosodie und Morphologie (Kerstin Nonn)
  • Dysgrammatismus (Kerstin Nonn)
  • Sprachverstehen (Kerstin Nonn)
  • Störungen im Erwerb des Grundwortschatzes (Kerstin Nonn)
  • Kognitive Voraussetzungen des Spracherwerbs und Förderung bei Kindern mit kognitiven Rückständen in sprachrelevanten Bereichen (Kerstin Nonn)
     
  • Neuromotorische Kontrolle nach Brondo (Dr. med. Juan J. Brondo)
  • Die Dysfunktionen des Cervico-Cranio-Oro-Facialen Systems und ihre Therapie (Dr. med. Juan J. Brondo)
  • Grundlagen des Castillo - Morales - Konzeptes (Dr. Castillo Morales)
  • Erste Schritte in der Unterstützten Kommunikation (Sabrina Beer)
  • Mundübungen in Anlehnung an Padovan (Simone Homer-Schmidt)
  • TAKTKIN-ein Ansatz zur Behandlung sprechmotorischer Störungen bei Kindern (Beate Birner-Janusch)
  • Ess- und Schluckstörungen bei mehrfachbehinderten Kindern und Jugendlichen (M. Dusold, S. Kudraß)
  • Mund-, Ess- und Trinktherapie im Kindesalter (Susanne Renk)
  • Fütter- und Essverhaltensstörung im Säuglings- und Kleinkindalter (Susanne Renk)
  • Die Entdeckung der Sprache - Teil 1 (Dr. Barbara Zollinger)
  • Late Talker - wenn Sprache (zu) spät kommt (Dr. Silke Kruse)
  • Natürlicher Grammatikerwerb und Dysgrammatismus (Dr. Silke Kruse)
  • Einführung in das Konzept von Barbara Zollinger (M. Händel-Rüdinger)
  • Einführungskurs Sensorische Integrationstherapie (Erhard Beer)
  • Bausteine für die Stottertherapie nach dem Non-avoidance-Konzept (Ch. Koch, M. Decher)
  • Workshop GuK, Gebärden-unterstützte Kommunikation (Prof. Dr. Etta Wilken)
  • Artikulationsstörung oder Phonologische Störung? (Annette Fox)
  • Auditive Wahrnehmung: normierte Diagnostik und Therapie (Ralph Warnke)
  • Die Entdeckung des Sprechens mit McGinnis Mod. nach Renate Meir (Renate Meir, Julia Urban-Maier)
  • Praxisorientierte Sprachanbahnung bei geistig behinderten oder stark entwicklungsverzögerten Kindern (Simone Homer-Schmidt; Claudia Schneider)


Erwachsenentherapie

  • Neuromotorische Kontrolle nach Brondo (Dr. med. Juan J. Brondo)
  • Die Dysfunktionen des Cervico-Cranio-Oro-Facialen Systems und ihre Therapie (Dr. med. Juan J. Brondo)
  • MODAK - kommunikative Aphasietherapie und kommunikative Grammatik (Dr. Luise Lutz)
  • Modellorientierte Aphasiediagnostik und Therapieableitung (Katrin Häfner und Jacqueline Homburg)
  • Würzburger Aphasie-Tage mit Workshops
  • Diagnostik und Therapie neurogener Dysphagien (Klinikum München Bogenhausen)
  • Zur Therapie neurogener Dysphagien (Klinikum München Bogenhausen)
  • Trachealkanülen und Dysphagie (Dr. med. Heidrun Schröter-Morasch)
  • Mittelfränkische Dysphagietage mit Workshops
  • Logopädie in der Geriatrie (Kordula Winterholler)
     
  • Akzentmethode, eingebunden in die prozessgebundene Stimmtherapie (Vera Schwarz)
  • Stimmbildung und Resonanztherapie (Prof. Dr. Volker Gall)
  • Theorie und Therapie des Stotterns (Andreas Starke)